Vignette Kroatien

Vignette Kroatien

Vignette Kroatien

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über die mautpflichtigen Straßen in Kroatien. Die Maut kann leider noch nicht im Voraus bezahlt werden.

Wenn Sie mit dem Auto nach Kroatien reisen, benötigen Sie grundsätzlich immer eine Vignette für Slowenien. Diese Vignette können Sie über den unten stehenden Button bei uns bestellen.

Vignette Kroatien

Vignette Kroatien - Brauche ich eine Mautvignette für Kroatien?

Planen Sie, mit dem Auto nach Kroatien in den Urlaub zu fahren? Oder müssen Sie das Land im Transit durchqueren? Dann bedenken Sie bitte, dass Sie auf fast allen Autobahnen in Kroatien eine Maut bezahlen müssen. Das gilt für Motorräder, Autos, Lieferwagen, Wohnmobile und Anhänger. Man sollte meinen, dass Sie Ihre Vignette im Voraus kaufen müssen, aber in Kroatien funktioniert das etwas anders. Dort gibt es keine digitale Vignette, die Sie einfach online bestellen können. Sie können jedoch an den Mautstationen eine Vignette kaufen oder einfach bar an den Mautstellen in Kroatien bezahlen. Der Kauf einer Vignette Kroatien in Deutschland sowie auch der Kauf einer Vignette Kroatien online ist also nicht möglich!

Autrobahnmaut Kroatien

Im Folgenden erfahren Sie, wo Sie die Maut in Kroatien bezahlen müssen und für welche Fahrzeugtypen diese Maut gilt. Möchten Sie eine Mautvignette für die Länder kaufen, durch die Sie fahren, bevor Sie Kroatien erreichen? Das können Sie von Deutschland aus online bei mautgebuhren.de tun. Unser einfaches Bestellverfahren regelt alles schnell und sicher und Sie können sofort herausfinden, welche E-Vignette am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Auf diese Weise können Sie nach und durch Kroatien reisen, ohne sich um die Maut in Slowenien kümmern zu müssen.

Vignette Kroatien - Brauche ich eine Mautvignette für Kroatien?

Viele Reisende und Urlauber würden gerne ihre Kroatien Vignette online bei mautgebuhren.de kaufen. Leider gibt es diese Möglichkeit für Kroatien noch nicht. Auch die ABTA bietet diesen Service nicht an, und auf der Autobahn kann man nur bar bezahlen oder man muss eine spezielle Mautplakette kaufen.

Sie zahlen die Mautgebühren unterwegs

Sobald Sie die Grenze zu Kroatien erreichen, müssen Sie sich Gedanken über die Mautgebühren im Land machen. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Maut zu bezahlen: Entweder In bar, an den Mautstellen oder mit einer speziellen elektronischen Mautplakette. An den Mautstellen können Sie in Kuna (der kroatischen Währung) oder in Euro bezahlen. Dies ist allerdings nur an bemannten Mautstellen möglich. Daher ist es wichtig, sich in der richtigen Schlange anzustellen. Andernfalls verlieren Sie wertvolle Zeit beim Warten. Darüber hinaus werden die meisten Kreditkarten akzeptiert, so dass Sie auch mit Karte bezahlen können. Bei Barzahlung in Euro, wird das Wechselgeld  in der Regel in Kuna herausgegeben.

Sie können sich auch für eine Mautplakette entscheiden (die Elektronicka Naplata Cestarine, kurz ENC). Damit erhalten Sie eine Ermäßigung von 20 % auf die aktuellen Mautgebühren. Sie erleichtert auch die Durchfahrt bei starkem Verkehr, ohne dass Sie in langen Schlangen warten müssen. Es ist also billiger und Sie kommen schneller an Ihren Urlaubsort! Sie können die Mautplakette an den Mautstellen kaufen, wo sie elektronisch mit Ihrem Fahrzeug verbunden wird. 

Wichtig

Bitte beachten Sie, dass diese Maut Vignette nicht für die A2 gilt. Für diese brauchen Sie eine Karta 40 oder eine AZM. Weitere Informationen finden Sie unter azm.hr und hac.hr/de/toll/etc.

Mautvignette Kroatien bei mautgebuhren.de?

Im Moment ist es noch nicht möglich, Ihre Maut oder Mautplakette für Kroatien so einfach wie für viele andere Länder über mautgebuhren.de zu bestellen. Sobald sich dies ändert, werden Sie auf dieser Website darüber informiert. mautgebuhren.de bietet jedoch Mautvignetten und Umweltplaketten für die Länder an, die Sie auf Ihrem Weg nach Kroatien durchfahren. Wenn Sie also mühelos bis zur kroatischen Grenze fahren wollen, klicken Sie zum Beispiel auf Deutschland, Österreich oder Slowenien.

Mautstraßen in Kroatien - Welche Straßen sind mautpflichtig?

Das Mautsystem in Kroatien ist recht einfach: Alle Autobahnen sind mautpflichtig, mit Ausnahme der Autobahn rund um die Hauptstadt Zagreb. Sie zahlen eine Maut für jeden Abschnitt, den Sie auf diesen Autobahnen benutzen, egal wie kurz die Strecke ist. Die Maut wird von verschiedenen Behörden erhoben, manchmal landesweit und manchmal für eine bestimmte Region, wie z. B. Istrien. Daher ist sie nicht sehr übersichtlich, aber Sie können alle Informationen auf verschiedenen kroatischen Websites finden. Mit ein wenig Recherche finden Sie also immer die Informationen, die Sie brauchen.

Generell gilt die Maut für alle Kraftfahrzeuge, d. h. für Motorräder, Pkw, Wohnmobile, Wohnwagen, Lieferwagen, Anhänger, Lkw, Busse und sonstigen Schwerverkehr. 

ACHTUNG: Anders als in vielen anderen Ländern müssen in Kroatien auch Motorräder Mautgebühren zahlen!

Die Karte unten zeigt alle mautpflichtigen Straßen in Kroatien.

Einige Abschnitte sind mautfrei

Die Mautpflicht gilt nicht für alle Autobahnen in Kroatien. Es gibt ein paar Ausnahmen. Für die folgenden Strecken wird keine Maut erhoben:

  • Brücke zur Insel Krk
  • Sveti Ilija-Tunnel
  • Autobahn bei Zagreb

Andere Länder auf Ihrer Route

Auf dem Weg nach Kroatien durchqueren Sie mehrere andere Länder. Die Route von Deutschland, durch Österreich und Slowenien ist sehr beliebt. Auch Österreich und Slowenien müssen Sie auf den Autobahnen Mautgebühren entrichten, und manchmal ist sogar eine Umweltplakette erforderlich. Außerdem sind die Fahrzeugkategorien, für die Sie zahlen müssen, von Land zu Land unterschiedlich.

E Vignetten bzw. Digitale Vignetten

Bei mautgebuhren.de können Sie schnell und einfach die notwendigen E Vignetten und Umweltplaketten für alle diese Länder erwerben. Außerdem können Sie die Maut für die gesamte Strecke von Deutschland nach Kroatien berechnen. Klicken Sie auf das Land Ihrer Wahl, um mehr Informationen über alle Möglichkeiten zu erhalten.

Die Bestellung über mautgebuhren.de ist schnell und einfach, und Sie können sie bequem von zu Hause aus erledigen. Mit nur wenigen Klicks können Sie den gesamten Bestellvorgang abschließen - so einfach ist das. Wir kümmern uns dann um alles für Sie, damit Sie in Ruhe reisen können. Wenn Sie eine E-Vignette an Werktagen vor 17 Uhr bestellen, erhalten Sie sie noch am selben Tag in Ihrem Briefkasten. Bewahren Sie eine ausgedruckte Kopie der E-Vignette einige Zeit auf, für den Fall, dass Sie einen ungerechtfertigten Strafzettel erhalten.

Mautstraßen in Kroatien - Kosten und Tarife

Welche Fahrzeuge sind mautpflichtig?

In Kroatien werden die Fahrzeuge in drei Kategorien eingeteilt: I, IA und II. Die Kategorie II ist in zwei Untergruppen unterteilt. Jede Kategorie hat ihren eigenen Mauttarif, so dass Sie immer genau wissen, was Sie erwarten können. Nachstehend können Sie herausfinden, zu welcher Kategorie Ihr Fahrzeug gehört. Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen Wohnwagen oder Anhänger ziehen, gehören Sie in eine andere Kategorie!

Fahrzeugkategorien in Kroatien

  • Kategorie IA: Motorräder, Quads und Trikes.
  • Kategorie I: Fahrzeuge bis zu einer Höhe von 1,90 m und einem zulässigen Höchstgewicht von 3500 kg.
  • Klasse IIa: Fahrzeuge mit einer Höhe von über 1,90 m und einem zulässigen Höchstgewicht von 3500 kg.
  • Klasse IIb: Fahrzeuge der Kategorie I mit Anhänger oder Wohnwagen, unabhängig von der Höhe des Anhängers oder Wohnwagens.

Alle Strecken und Tarife

Obwohl Sie die Maut für Kroatien nicht im Voraus über mautgebuhren.de buchen können, helfen wir Ihnen gerne, Ihre Reise optimal vorzubereiten. Wir wissen, dass es hilfreich sein kann, sich über die zu erwartenden Tarife auf den verschiedenen Mautstrecken zu informieren. Nachfolgend sind die wichtigsten Mautstrecken und deren Tarife aufgeführt. Die Tarife sind in kroatischen Kuna angegeben.

Route

Category I-A

Category I

Category II

A1 Zagreb - Split - Čarapine (richting Dubrovnik)

139

232

360

A2 Zagreb – Macelj

29

48

72

A3 Zagreb – Bregana

4

7

9

A3 Zagreb – Lipovac

77

128

193

A4 Zagreb – Goričan

26

44

65

A7 Rupa – Rijeka

5

8

15

A11 Zagreb - Sisak

6

10

15

 

Die Mauttarife werden regelmäßig aktualisiert. Es ist daher ratsam, sie kurz vor Ihrer Abreise noch einmal zu überprüfen. Für die meisten Strecken können Sie dies unter hac.hr/de/toll/toll-rates tun. Für die A2 von Zagreb nach Macelj besuchen Sie azm.hr. Darüber hinaus hat die Region Istrien eigene Tarife für die A8 und A9, die Sie unter bina-istra.com finden. Sie können auch kurze Teilstrecken wählen, z. B. einen Autobahnabschnitt zwischen zwei Dörfern. Alle entsprechenden Mauttarife und alle weiteren Informationen über die Maut in Kroatien finden Sie unter hac.hr/de und huka.hr/de. Wenn Sie also die Maut in Kroatien berechnen möchten, gibt es zahlreiche Websites, die Sie konsultieren können.

Mautstraßen in Kroatien - Kontrollen und Bußgelder

Da Sie Ihre Mautplakette nur an Mautstellen kaufen oder die Maut in Kroatien bezahlen können, wird es sehr schwierig sein, die Autobahn zu befahren, ohne eine Maut zu bezahlen. Die Wahrscheinlichkeit, auf den mautpflichtigen Straßen Kroatiens "illegal" zu fahren, ist also ziemlich gering. Allerdings gibt es natürlich regelmäßige Kontrollen, um sicherzustellen, dass jeder Reisende die Maut auch wirklich bezahlt hat. Haben Sie dies nicht getan? Dann folgt ein empfindliches Bußgeld. Dieses müssen Sie in der Regel an Ort und Stelle bezahlen, also gehen Sie nie ohne kroatisches Bargeld aus dem Haus!

Vignette Kroatien

Diese Website verwendet Cookies OK, schließen Mehr Informationen
Privacy & Cookies Policy
0
Ihren Warenkorb
Zwischensumme: €0
Zur Kasse